Bergarbeiter-Krankenhaus Schneeberg gGmbH
 
Stand / Druckdatum: 21.05.2018

Aktuelles | BAK Schneeberg

 

 
 
 
Sie befinden sich hier: Aktuelles
 

Schneeberger Gesundheitsforum

03.03.2018 | News

Patientenveranstaltung Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen (CED)

Von einer Darmerkrankung ist fast jeder zweite Bundesbürger im Laufe seines Lebens einmal betroffen. Meist ausgelöst durch eine Nahrungsmittelunverträglichkeit, Bakterien oder Viren, treten häufig Symptome in Form von Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen und/oder Durchfall auf, die typischerweise nach ein bis zwei Wochen vorüber sind und keine Folgeerscheinungen hinterlassen.

Anders ist es bei den chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen. Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen (CED) unterscheiden sich von anderen Darmerkrankungen durch wiederkehrende und teils anhaltende kontinuierliche Krankheitsschübe, die auch ohne einen äußeren Anlass beginnen können. Die beiden häufigsten chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen sind der Morbus Crohn und die Colitis ulcerosa.

Beide Krankheitsbilder werden erst seit Beginn des 20. Jahrhunderts intensiver beobachtet. Die Zahl der Erkrankungen nimmt kontinuierlich zu. Vor allem in Nordeuropa sind immer mehr Menschen betroffen – in Deutschland derzeit ungefähr 400.000 Menschen – Männer und Frauen mit etwa gleicher Häufigkeit. Die Krankheiten brechen besonders häufig im Alter von 15 bis 35 Jahren aus, können aber auch erst mit einem zweiten Gipfel ab einem Alter von 60 Jahren erstmalig Beschwerden verursachen.

Heilbar sind die chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen nicht, die Krankheitsschübe lassen sich jedoch mit medikamentöser Behandlung und einer Anpassung der Lebensgewohnheiten an Häufigkeit und Intensität reduzieren.

Bei unserem Patientenforum wollen wir gemeinsam mit der regionalen Selbsthilfegruppe CED aktuelle und verständliche Informationen zu diesen häufigen Erkrankungen vermitteln. Renommierte Referenten werden vor Ort sein und Ihre Fragen beantworten.

Veranstaltungsort:
Cafeteria im Krankenhaus Schneeberg

Termin:
3. Mrz 2018 // 10:00 Uhr

Programm // Referenten:
Konservative Basistherapie bei CED
Dr. med. Ilja Kubisch
Oberarzt der Klinik für Innere Medizin II // Klinikum Chemnitz gGmbH

Eisenmangelanämie bei Kurzdarmsyndrom und CED
Dipl.-Med. Ulf Parulewski
Chefarzt der Klinik für Innere Medizin // Paracelsus-Klinik Reichenbach & Leiter des Fachbereiches Innere Medizin // Paracelsus-Kliniken Adorf/Schöneck und Reichenbach

Chirurgische Möglichkeiten bei CED
Prof. Dr. med. habil. Lutz Mirow
Abteilungsleiter Abdominalchirurgie der Fachabteilung Chirurgie // Bergarbeiter-Krankenhaus Schneeberg gGmbH

Therapie von Fisteln und Abszessen bei CED
Dr. med. Kristin Tischendorf
Proktologin // Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie // Klinikum Chemnitz gGmbH

Diskussionsmöglichkeit mit den Referenten

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.
 
zurück zur Übersicht
 
Seite empfehlen
 
 
eine Seite zurück nach oben